zurück

Handelsrecht & Vertriebsrecht

Der Bereich Handels- und Gesellschaftsrecht ist ein absoluter Schwerpunkt unserer Beratung. Wir sind ausgewiesene Experten im Bereich Handelsvertreter-, Vertragshändler- und Franchiserecht sowie im allgemeinen Handelsrecht. Wir verhandeln und erstellen für Sie die notwendigen Verträge und Handbücher oder prüfen die Rechtslage. Im Falle von Streitigkeiten um Handelsvertreterausgleich oder Buchauszug vertreten wir außergerichtlich und gerichtlich.

Vertriebsverträge – Verhandlung und Gestaltung

Wir prüfen, entwerfen und verhandeln alle Arten von Vertriebsverträgen, vom Handelsvertretervertrag über den Vertragshändlervertrag bis hin zum Franchisevertrag samt Franchisehandbuch. Dabei profitieren wir von unserer langenjährigen Erfahrung, der Begleitung unserer Mandanten aus Mittelstand und Industrie sowie den Erkenntnissen aus unzähligen Prozessmandaten. Unser Ziel ist es, das Geschäftsmodel und die Bedürfnisse unserer Mandanten zu verstehen und diese – wo erforderlich – mit maßgeschneiderten Lösungen abzusichern.

Handelsvertreterrecht – Rechte und Pflichten

In Handelsvertreter- oder Vertragshändlerverhältnissen kann es zu Konflikten kommen, etwa über das Bestehen von Provisionsansprüchen oder Gebietsschutz- und Exklusivitätsrechten. Darüber hinaus haben die Vertragsparteien bestimmte allgemeine Rechte und Pflichten, deren Umfang von der Rechtsprechung konkretisiert wurde. Je nach Vertragsgestaltung unterliegt der Handelsvertreter einer Vermittlungs-, Abschluss- und Offenbarungspflicht und muss die Interessen des Unternehmers wahrnehmen. Der Unternehmer muss den Vertreter mit Mustern und Informationen versorgen und darf Abschlüsse nicht willkürlich verhindern. Wir prüfen diese Rechte und Pflichten und setzten sie ggf. durch.

Kündigung des Handelsvertretervertrages und Handelsvertreterausgleich

Will sich ein Handelsvertreter, Vertragshändler oder Unternehmer aus dem Vertragsverhältnis lösen, so stellt sich die Frage, ob ein wichtiger Grund i.S.d. § 89a HGB vorliegt, der eine Kündigung ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist rechtfertigt, ob bei einer ordentlichen Kündigung (§ 89 HGB) die Kündigungsfrist eingehalten wurde und ob Anspruch auf Handelsvertreterausgleich (§ 89b HGB) und/oder Buchauszug (§ 87c HGB) besteht. Auch nachvertragliche Wettbewerbsbeschränkungen können eine Rolle spielen. Wir prüfen die Fristen und Ansprüche und vertreten routiniert außergerichtlich und gerichtlich.

Untersuchungs- und Rügeobliegenheit (§ 377 HGB, Art. 38f. CISG)

Für Handelsgeschäfte unter Kaufleuten hat der Gesetzgeber eine Untersuchungs- und Rügeobliegenheit vorgesehen (§ 377 HGB). Versäumt der Käufer eine „unverzügliche“ Untersuchung und Mängelrüge, so gilt die Ware als genehmigt. Ähnliches gilt bei grenzüberschreitenden Geschäften nach dem sog. UN-Kaufrecht (Art. 38 f. CISG). Handelt es sich um komplexere Kaufgegenstände, so kann ein Sachverständigengutachten zur Mangelfreiheit erforderlich sein. Wir beraten und vertreten bei Streitigkeiten zwischen Kaufleuten und berücksichtigen UN-Kaufrecht bei der Vertragsgestaltung.

Ihre Ansprechpartner

Für Ihre Fragen zu Handelsrecht und Vertriebsrecht stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie an oder schreiben Sie uns.

Ulrike Dörrie

„Effektive Kommunikation ist der Schlüssel zur Problemlösung und die größte Herausforderung.“

Ulrike Dörrie
Rechtsanwältin, Partnerin
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht

„Kompetenz - Leistung - Erfolg - gemeinsam“

Dr. Christian Strassberger
Rechtsanwalt, Partner
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Dr. Christian Strassberger
Dr. Louis Rönsberg

„Meine Stärke: das Führen von Verhandlungen - strategisch und effizient.“

Dr. Louis Rönsberg
Rechtsanwalt, Partner
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
|

„Meine Beratung: International, empathisch, pragmatisch und gleichzeitig sehr tief im Thema.“

Sandra Bendler-Pepy
Rechtsanwältin, Partnerin
Avvocato (Italien)
Sandra Bendler-Pepy
Marie-Sophie Dötsch

„Recht neu gedacht: Ihre dynamische Partnerin im Zivilrecht – clever, modern, ergebnisorientiert.“

Marie-Sophie Dötsch
Rechtsanwältin, Associate

„Mein Erfolgsrezept: Juristische Expertise, Genauigkeit und lösungsorientiertes, pragmatisches Denken.“

Julia Obletter
Rechtsanwältin, Associate
Julia Obletter
Maximilian Scholz

„Strategische und effiziente Beratung der Mandanten ist das A und O.“

Maximilian Scholz
Rechtsanwalt, Senior Associate

Stimmen unserer Mandanten

RA Zeil von SLB LAW berät uns seit vielen Jahren hervorragend bei der Gestaltung von Verträgen mit unseren internationalen Kunden. Seine langjährige Verhandlungserfahrung und seine Sprachkompetenz in Englisch machen die Zusammenarbeit mit SLB LAW sehr erfolgreich.
Ein seit 30 Jahren erfolgreiches Biotechnologieunternehmen

Mehr erfahren Sie in unserem Blog

17. Juni 2024
Italien: Rückgriff des Werkunternehmers auf den Subunternehmer im Falle von Mängeln
mehr lesen
27. Oktober 2023
Mängel bei Supercars und Hypercars
mehr lesen
13. Oktober 2023
Kündigung des Handelsvertreters – wirksam? Experte informiert
mehr lesen
Casual Friday Look
ONOFF